Montag, 30. September 2013

Loops - der Herbst kann kommen

Heute morgen überraschte ich unsere beiden großen Frechdachskinder mit diesen Loops. Gerade rechtzeitig sind sie fertig geworden, denn das Thermometer zeigte heute morgen nur 9°C an.


Für die Loops habe ich je zwei Jerseystoffe verwendet - hier kam wieder ein Teil meiner Ausbeute vom letzten Stoffmarkt zum Einsatz. Der Dino-Sterne-Loop ist 120 cm lang und der Eulen-Blümchen-Loop ist 110 cm lang. Beide Loops sind 14 cm breit.
 
 Eulen-Blümchen-Loop
 Dino-Sterne-Loop

Die Wendeöffnung habe ich mit einer unsichtbaren Naht verschlossen, so dass keine Naht sichtbar ist.

Euch allen einen guten Start in die neue Woche.


Freitag, 27. September 2013

Freutag - Erstes Herbstkleid genäht


Heute nachmittag ist das erste Kleid für unser Frechdachsmädchen fertig geworden. Am liebsten wäre sie schon heute morgen damit in den Kindergarten gegangen, doch es fehlte noch der untere Saum. Dank eines ausgiebigen Mittagsschläfchens unseres kleinsten Frechdachses konnte es heute nachmittag gleich zum Eisessen bei superschönem Herbst-Freu-Wetter in die Stadt ausgeführt werden.



Beim diesem ersten Herbstkleid kam der Stoff vom letzten Stoffmarkt zum Einsatz.

Schnitt: Violetta von Mamu Design
Größe: 98/104











Das Band für den unteren Saum hat sich unser Frechdachs-mädchen im örtlichen Nähgeschäft selbst ausgesucht.













Besonders freue ich mich über meine zum ersten Mal genähten Falten. Auf der mittleren Falte habe ich an der Spitze einen pinken KamSnap platziert. Ich finde, das hübscht das Ganze noch ein bißchen auf.
 





Oberhalb des Bündchens mit dem Dreifach-Zickzackstich abgesteppt.






Das Label "Frechdachs" darf natürlich nicht fehlen. Hier nochmal das selbstausgesuchte Band.







    



P
U
R
E



    



 
        
F
R
E
U
D
E









Ich freue mich riesig, dass ich dieses Kleid selbst genäht habe und es bei so super schönem sonnigen Herbstwetter zum ersten Mal getragen wurde. Unser Frechdachsmädchen war ein toller Farbklecks im Menschengetümmel.

Voller Freude geht es hiermit zum



Euch allen ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Anja 

Mittwoch, 25. September 2013

Wickelauflagenbezug

Wie im letzten Post angekündigt, zeige ich heute die von mir genähten Wickelauflagenbezüge für unseren kleinsten Frechdachs.
Die Idee einen Bezug selber zu nähen, entstand aus der Erfahrung, dass ein Handtuch schnell verrutscht und dem platten Dasein unserer Wickelauflage durch die Dauerbenutzung seit fast sechs Jahren. Beide Bezüge sind mit 3 cm dicken Volumenvlies gefüllt.
Den ersten Wickelauflagenbezug habe ich ähnlich einem Hotelkissenbezug genäht, sodass die Wickelauflage auf der Rückseite nicht mehr sichtbar ist. Für die Vorderseite habe ich zwei Jerseystoffe genommen und sie der Struktur der Wickelauflage entsprechend angeordnet.

 Vorderseite - Piraten-Jersey, Jersey uni türkis
 Rückseite - Hotelkissenbezug

Beim zweiten Bezug sind die Stoffe vertauscht. Auf der Rückseite befinden sich vier gleich große Streifen, sodass die Wickelauflage auf der Rückseite mittig sichtbar bleibt.


Die Bezüge sind seit fast sechs Monaten im Einsatz und waren im Urlaub sehr praktisch.



Sonntag, 22. September 2013

Overlockmaschine eingeweiht

Hurra, ich habe eine Babyhose und ein Babyshirt für unseren kleinsten Frechdachs mit meiner Overlock genäht. Beide Schnitte sind von klimperklein. Zwei ganz tolle eBooks, in denen alles sehr ausführlich beschrieben ist, sodass ich bereits bei meinem ersten Nähprojekt mit der Ovi Erfolg hatte.
Der Piraten-Jerseystoff in dunkelblau war mein erster Jersey, den ich im Februar für zwei Wickelauflagenbezüge gekauft habe (zeige ich euch später mal - habt ihr Interesse?). Für die Hose habe ich dunkelblauen kuschelweichen Sweatstoff verwendet - genau das richtige für den Herbstanfang. Das linke Hosenbein  schmückt ein türkisfarbener Anker passend zur Farbe des Bündchenstoffes von Shirt und Hose.
Unser kleinster Frechdachs fühlt sich sichtlich wohl in Mamas ersten selbsgenähten Outfit. Und den Tragetuchtest hat die Hose mit Bravour bestanden - kein Verrutschen, sodass die Beinchen auch in den kühlen Abendstunden beim Spaziergang schön warm blieben.

Babyshirt und -hose in Gr. 74 angezogen.


Sehr bequem -
damit zum ersten Mal mit den kleinen Frechdachszehen bis zum Mund gekommen. 

Ganz stolz gehe ich mit meinem ersten Ovi-Ergebnis zu Made4BOYS.


Donnerstag, 19. September 2013

Es geht los ...

10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 - Frechdachs geht online! Nachdem ich vor zwei Tagen meinen Mann mit dem selbsterstellten Blog überrascht habe und auch unser größter Frechdachs ganz aus dem Häuschen ist, dass Mama im Internet ist, schreibe ich nun meinen ersten Post. IRRE! Nachdem ich seit einiger Zeit still bei vielen tollen Blogs mitlese, habe ich Lust bekommen, mitzumachen und von meinen Nähprojekten und -fortschritten zu berichten.

Heute zeige ich Euch meine Ausbeute von meinem ersten Stoffmarktbesuch am Wochenende in Ludwigshafen.

 
Ich freue mich auf die Verarbeitung der tollen Stoffe - lasst Euch überraschen, was daraus alles entsehen wird.