Donnerstag, 21. September 2017

Mein Beitrag zum Kreativbloggerwichteln

Als Lunaju mir meinen Wichtel bekannt gab, war ich zunächst etwas ratlos, 
weil ich vorher noch nie in Sandys Stübchen gewesen war.
Nachdem ich mich dann eine Weile bei ihr umgesehen und mir den Fragebogen genau angeschaut hatte, purzelten die Ideen.


Aus dem Fragebogen konnte ich entnehmen, 
dass Sandy gerne stricken lernen möchte.
Dafür nähte ich ihr als Begleiter ein Wolldascherl in ihrer Lieblingsfarbe grün.
Der verwendete Stoff gehört zu meinen besonderen Stoffschätzen.
In das Wolldascherl packte ich ihr ein Knäuel Sockenwolle, ein Nadelspiel sowie eine Strickanleitung und eine Sockentabelle, 
so dass sie mit ihrem ersten Paar Socken gleich beginnen kann. 


Außerdem erfuhr ich von ihrer Meerliebe.



Auf Sandys Blog sah ich, dass sie zusammen mit ihren drei Kindern Jahreszeitentische gestaltet - was für eine wunderschöne Idee.
Das von mir gehäkelte Herbstdeckchen findet dort vielleicht auch Platz.
Damit Sandy zu den übrigen drei Jahreszeiten ein ähnliches Deckchen häkeln kann, schickte ich ihr die Anleitung mit.



Außerdem gab Sandy ihre Sammelleidenschaft von Puppenhäusermöbeln preis.
Und bei unserem Dänemarkurlaub fiel mir auf einem Flohmarkt etwas Passendes in die Hände.



Und damit auch ihre Kinder etwas zum Auspacken finden konnten, 
legte ich eine Trostpflasterdose, kleine Radierer und Süßis dazu.


Herbstlich verpackt, schickte ich das Päckchen auf die Reise.


Bei Lunaju könnt ihr sehen, was die anderen Wichtel auspacken durften.

Viele liebe Herbstgrüße
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!